Beiträge getaggt mit: update 7

Sternhelle Kristalle – Funktion & Nutzen

Bitte beachtet, dass dieser Artikel inzwischen schon älter ist und die Informationen möglicherweise nicht mehr komplett stimmen. Die FAQ „Was ist ein Sternheller Kristall?“ ist ein wenig aktueller.

Mit Update 7 wurden in HdRO die Sternhellen Kristalle eingeführt. Da von Seiten Turbines nur wenig Informationen darüber gegeben wurden, wusste anfangs kaum jemand was diese Kristalle können und wie sie funktionieren. Um vielleicht anderen, die ebenfalls gegrübelt haben etwas zu helfen möchte ich hier ein paar Informationen zusammentragen.

Wie funktionieren Sternhelle Kristalle genau?

Diese Kristalle ermöglichen es den Spielern ihre Legendären Waffen bzw. Gegenstände allgemein aufzurüsten und zu verbessern. Jeder Kristall erhöht bestimmte Legacies auf den Legendären Gegenständen und teilweise auch Kopf-Stats auf Waffen. Grundsätzlich wird bei allen der Standard-Stat erhöht: also z.B. die DPS, die Taktische Heilung, der Taktische Schaden und der Schild-Verwendungs-Rang. Bei Schurkenbeuteln und Waffenmeister-Runen funktionieren diese Kristalle allerdings noch nicht, das soll in einem späteren Update behoben werden.

Außer diesen Standard-Stats erhöht ein Kristall, wie gesagt, auch Kopf-Stats auf Waffen. Das sind die Stats, die auf zweihändigen Waffen z.B. ganz oben beim Entziffern mit drauf kommen (Vita, Krit, Parade, etc.). Je nach Klasse werden aber auch andere Stats auf den LIs verbessert: z.B. die Buffs vom Hauptmann, oder der Finesse-Wert auf einem Stein des Runenbewahrers. Stats, die sich bei allen Klassen erhöhen sind solche B-Stats wie Vitalität, Wille, Beweglichkeit, etc.
Man muss übrigens nicht mehr Punkte ausgeben oder man bekommt auch nicht mehr, die Stats starten einfach etwas erhöht und haben auf gleicher Stufe, dann einfach einen höheren Wert.
Auf jedem Gegenstand könnt ihr bis zu 3 Kristalle verwenden!

weiterlesen


Scharmützel: Sturm auf Methedras – erste Einblicke

Für alle die bereits jetzt schauen möchten was sie in dem neuen Scharmützel „Sturm auf Methedras“ erwartet, habe ich hier ein paar Informationen zusammen getragen. Schritt für Schritt geh ich auf die, zu erobernden, Positionen ein, sowie auf den Endkampf. Welche Mobgruppen erwarten euch und was gibt es sonst zu beachten.
Seit das Update 7 auf dem Beta-Server online ist, war ich mal etwas schmökern und möchte euch nun meine Eindrücke nicht vorenthalten…
Wer es nicht mehr weiß, Methedras ist ganz im Nord-Osten vom Dunland. In diesem Scharmützel geht es um die verkrüppelte Hexe Gwyllion (kennt ihr vielleicht noch aus dem Epischen Buch im Dunland oder auch schon im Anfangsgebiet von Enedwaith (wo man sie mal in einer Solo-Instanz bekämpfen musste bei den Schwarzen Ziegen und Geistern)), die müsst ihr zusammen mit zwei Waldläufern und einem Dunländer besiegen.

Achtung: Hiermit möchte ich darauf hinweisen, dass dieser Artikel Informationen über das Scharmützel enthält und ihr euch möglicherweise den Spaß verderben könntet ;)

weiterlesen


Update 7 – Schatten der Vergangenheit

Turbine veröffentlicht erste Informationen über ein neues Update 7, dass demnächst erscheinen soll. Dem kann man entnehmen, dass es ein neues Scharmützel „Sturm auf Methedras“ geben wird. Außerdem wird Fornost wieder zugänglich sein, da dies überarbeitet wurde und nun auch eine skalierbare Instanz ist – bzw. es werden vier separate Fornost-Instanzen für sechs Spieler der Stufen 30 – 75. Wer zurzeit noch mit einem Twink in Moria unterwegs ist, der kann sich auch über ein überarbeitetes Moria freuen – zumindest die Gebiete Großbinge, Silberzinne-Adern, Wasserwerke und Durins Weg scheinen grafisch verbessert und neu strukturiert zu sein.

Es ist natürlich nicht viel, aber Update 7 soll, für VIPs, kostenlos sein und da kann man sich nicht beschweren. Das Scharmützel wird übrigens für Nicht-VIPs etwas kosten. Wieviel ist leider noch nicht bekannt.

Offizielle Ankündigung: http://www.lotro.com/gameinfo/1966

Wie man dem offiziellen Forum entnehmen kann, steht Update 7 bereits seit gestern auf dem Test-Server bereit und kann getestet werden. Ab da wo der Test-Server online geht für Updates und Erweiterungen dauert es für gewöhnlich ca. 2 Wochen bis dieses dann auf den Online-Servern spielbar ist.