Scharmützel: Sturm auf Methedras – erste Einblicke

Für alle die bereits jetzt schauen möchten was sie in dem neuen Scharmützel „Sturm auf Methedras“ erwartet, habe ich hier ein paar Informationen zusammen getragen. Schritt für Schritt geh ich auf die, zu erobernden, Positionen ein, sowie auf den Endkampf. Welche Mobgruppen erwarten euch und was gibt es sonst zu beachten.
Seit das Update 7 auf dem Beta-Server online ist, war ich mal etwas schmökern und möchte euch nun meine Eindrücke nicht vorenthalten…
Wer es nicht mehr weiß, Methedras ist ganz im Nord-Osten vom Dunland. In diesem Scharmützel geht es um die verkrüppelte Hexe Gwyllion (kennt ihr vielleicht noch aus dem Epischen Buch im Dunland oder auch schon im Anfangsgebiet von Enedwaith (wo man sie mal in einer Solo-Instanz bekämpfen musste bei den Schwarzen Ziegen und Geistern)), die müsst ihr zusammen mit zwei Waldläufern und einem Dunländer besiegen.

Achtung: Hiermit möchte ich darauf hinweisen, dass dieser Artikel Informationen über das Scharmützel enthält und ihr euch möglicherweise den Spaß verderben könntet ;)

Offensives Scharmützel

Ihr findet das neue Scharmützel im „Instanz betreten“-Fenster, im Reiter „Spezifisch“. Dort findet ihr es unter dem Punkt „Scharmützel“ > „Offensiv“. Für die Stufen 20-75 ist das Scharmützel in zwei Schwierigkeitsstufen verfügbar. Außerdem kann man es solo, zu dritt, als 6er Gruppe und im 12er Schlachtzug spielen.
Sobald ihr das Scharmützel betreten habt, werdet ihr von den beiden Waldläufern und dem Dunländer begrüßt. Aber helfen werden sie euch nur bei den Gegenangriffen und bei Gwyllion selbst. Und einen der Waldläufer (Saeradan) müsst ihr bei den Gegenangriffen bzw. bei Gwyllion beschützen, der darf nicht sterben.

The Outer Courtyard – Der Äußere Hof

Sturm auf Methedras - The Outer CourtyardIhr werdet direkt losgeschickt, den ersten Hof (Anm. d. Red.: Die Übersetzung von Courtyard ist nicht offiziell) einzunehmen. Es begegnen euch immer unterschiedliche Mobgruppen. Wie ihr im Screenshot links sehen könnt, waren es bei mir die Cuthraul. Das geht ohne Probleme, Fahne eingenommen, es folgen drei Gegenangriffe. Beim dritten Gegenangriff kam automatisch eine Begegnung mit dazu. Ich habe das Scharmützel mehrfach gemacht und die Begegnungen kamen immer automatisch mit den Gegenangriffen. Wie oben bereits erwähnt bekommt ihr bei den Gegenangriffen Unterstützung von den beiden Waldläufern, welches mitunter auch nötig ist, da die Gegenangriffe aus bis zu 5 Mobs bestehen, die zwischen 3200 – 6200 Moral haben. Die Leutnants warten mit 12k Moral auf.
Sind alle Gegenangriffe erledigt, seit ihr wieder auf euch allein gestellt.

The Inner Courtyard – Der Innere Hof

Sturm auf Methedras - The Inner CourtyardIhr kommt auf einen größeren „Platz“ auf dem – bei mir – auch endlich ein paar Leutnants zu finden waren. Hier gab es nun auch andere Mobtypen: auf dem Screenshot seht ihr z.B. ein paar Huorns, Cun Annuns und Elhudans. Es ist empfehlenswert etwas vorsichtig die Mobs zu ziehen, z.B. wenn man den Leutnant rechts zieht, zieht man automatisch auch den Leutnant, der hinten rumläuft (von anderen umstehenden Mobs mal abgesehen). So manche Leutnant-Kombinationen können dann schnell zum Todesurteil werden.
Ansonsten gibt es nichts weiter zu beachten, Fahne wechseln und wieder kommen die Waldläufer dazu, die euch bei den drei Gegenangriffen unterstützen.

Gwyllions Hütte

Sturm auf Methedras - Gwyllions HütteBevor ihr nun gegen Gwyllion antreten könnt müsst ihr noch die letzten Mobs aus dem Weg räumen. Auch hier können Leutnants dabei sein und unterschiedliche Mobtypen. Passt auch hier auf, wie ihr dir Mobs zieht, damit es nicht zu viele werden.
Wenn ihr auch das geschafft habt, wechselt die Fahne und es geht auf in den Endkampf. Nein, hier kommen keine Gegenangriffe mehr. Euch steht nur noch Gwyllion bevor – hab ich gedacht. Sobald Saeradan und Gwyllion fertig sind mit reden, bricht auf einmal die Hütte zusammen und es kommt ein Drache zum Vorschein, den man vorher noch besiegen muss. Der kommt allerdings nicht alleine, sondern bringt noch vier kleine normale Drachen mit.Sturm auf Methedras - Endkampf Vergesst auch hier nicht Saeradan zu beschützen. Saeradan hat glücklicherweise 30k Moral und hält erstmal ein wenig aus. Die kleinen Drachen wegmachen ist wichtig, allerdings kommen diese gleich wieder. Saeradan schafft glücklicherweise mit Amlan zusammen den großen Drachen fasst alleine. Wie ihr am besten vorgeht überlasse ich euch.
Habt ihr den großen Drachen besiegt ist alles geschafft, Gwyllion verschwindet danach. Nun müsst ihr noch die letzte Fahne wechseln, Truhe looten und mit Saeradan sprechen.

Fazit

Meines Erachtens ein sehr schönes Scharmützel, dass sicher auch als 12er Schlachtzug Spaß macht und nicht so ohne ist – wer weiß was beim Endkampf dann noch auf einen wartet. Schön sind die kurzen Wege (nicht wie z.B. bei Düsterwald-Scharmützeln), so braucht man nicht viel von Punkt zu Punkt laufen, sondern es geht alles recht fix. Die Mobgruppen sind gut abgestimmt, je nachdem wie man zieht hat man nur bis zu 3 Mobs zu erledigen, die solo kein Problem darstellen sollten.
Ich freue mich schon wenn es live geht. Einen Bug konnte ich bisher auch nicht finden, hoffen wir dass es so bleibt. ;)

Update 15.05.2012

Nachdem das Update nun live gegangen ist, haben wir in der Sippe das Scharmützel auch als 3er und 6er Gruppe gemacht. Dementsprechend möchte ich euch dazu auch noch ein paar Hinweise kurz geben, speziell für den Endkampf. Das alle Addgruppen und Leutnants mehr Leben haben, sollte klar sein. Am Prinzip des Scharmützels ändert sich nichts.

3er-Gruppe

  • Der Drache muss zuerst gemacht werden, Gwyllion ist solange nicht angreifbar
  • die kleinen Drachen-Adds kommen Moralabhängig vom großen Drachen – insgesamt ca. 3-mal
  • ihr müsst den Dunländer-Trommler beschützen, sobald die kleinen Drachen gespawnt sind
  • nachdem der große Drache liegt, kommt Gwyllion in den Kampf dazu und ihr müsst sie besiegen

6er-Gruppe

  • auch hier ist erst der große Drache dran, Gwyllion ist nicht angreifbar
  • Dunländer-Trommler beschützen, sobald die kleinen Drachen spawnen
  • zusätzlich kommt von hinten noch ein zweiter großer Drache
  • Gwyllion muss hier nicht besiegt werden, die verschwindet sobald beide großen Drachen besiegt sind

Bei Anmerkungen & Verbesserungen ruhig kommentieren. ;)


Zuletzt bearbeitet: 01.07.2017


Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: