Hüter als Tank

» Zum Artikel: Hüter als Damagedealer Nachfolgend nun meine persönlichen Erfahrungen zum Hüter als Tank (Stand: 01.09.2020) Tugenden und Werte In der Tankskillung (Blau) würde ich Tugenden verwenden die meine Resistenzen und Moral erhöhen: Treue, Ehre, Loyalität, Barmherzigkeit, Toleranz. Beim Hüter ist die Taktische und Physische Schadensreduzierung in Blau als Grundwert auf 55%, mittlere Rüstung … Weiterlesen Hüter als Tank

Hüter als Damagedealer (Version 2.0)

Artikelbild: Rassen & Klassen

Hier mal ein paar Sachen wie ich meinen Hüter als Damagedealer spiele. Bitte beachtet, dass dies meine persönliche Meinung und meine Erfahrung wieder spiegelt – es ist nur zu informativen Zwecken gedacht! (letztes Update am 30.08.2020) Tugenden und Werte Meine Tugenden setzte ich immer so um meine Werte zu erreichen: 585.000 Krit; 795.000 Physische Beherrschung; 300.000 … Weiterlesen Hüter als Damagedealer (Version 2.0)

Hüter als Damagedealer

Artikelbild: Rassen & Klassen

In dem bereits erschienen Artikel „Hüter in HdRO – Tank, Nah- und Fernkämpfer in einer Klasse“ bin ich hauptsächlich auf den Hüter als Tank eingegangen. Nun ist einige Zeit vergangen und es hat sich hier und da auch was geändert am Hüter. Somit möchte ich in diesem Artikel mal auf meine persönliche Spielweise zum Hüter … Weiterlesen Hüter als Damagedealer

Hüter in HdRO – Tank, Nah- und Fernkämpfer in einer Klasse

Artikelbild: Rassen & Klassen

Der Hüter ist eine der schwierigsten zu erlernenden Klassen in Herr der Ringe Online. Aber wenn man sich mal richtig auseinandergesetzt hat mit seinen Funktionen, und wie seine Gambits aufgebaut sind, ist er gut zu beherrschen und ausserdem eine Klasse mit vielen Möglichkeiten! Allgemeines zum Hüter Die Klasse kann die Rolle des Tanks wie als … Weiterlesen Hüter in HdRO – Tank, Nah- und Fernkämpfer in einer Klasse

Schaden oder Heilung? Entscheide dich mit dem Runenbewahrer in HdRO

Artikelbild: Rassen & Klassen

Der Runenbewahrer kann als Damagedealer für Einzelziele und für mehrer Ziele oder zum Heilen benutzt werden. Beides zur gleichen Zeit ist nicht möglich da er sich auf eine Seite einstimmen muss um diese wirklich wahr nehmen zu können! Da er nur leichte Rüstung verwenden kann, ist das Solospiel nicht immer leicht, doch durch seinen guten DMG-Output machbar! Sein wahres Potential kann der Runenbewahrer aber erst entwickeln wenn er sich auf eine Seite komplett eingestimmt hat!

Allgemeines zum Runenbewahrer

Rot-Skillung:

  • DMG-Skillung auf mehrere Ziele durch Feuerfertigkeiten mit Bereichswirkung (Auf Rotskillung bekommen manche Fertigkeiten auch einen Bereichsangriff)
  • Pro rotem Trait bekommt man +3 ausgehenden Feuerschaden

Gelb-Skillung:

  • DMG-Skillung auf einzelne Ziele durch Blitzfertigkeiten mit hoher Krit-Wahrscheinlichkeit und auch hohen Krit-Schaden
  • Pro gelben Trait bekommt man +3 ausgehenden Blitzschaden

Blau-Skillung:

  • Heal-Skillung mit Fokus auf Heilungen-über-Zeit und der Prävention von Schaden
  • Pro blauem Trait bekommt man +3 ausgehende Heilung

Solo- und Gruppenspiel

Im Solospiel würde ich auf Gelbskillung gehen, damit man die Ziele schnell tot bekommt, da man sich meist eh immer nur ein Ziel nach dem anderen vornimmt geht dies dann auch ziemlich leicht. Sollten dann trotzdem mal 2 oder 3 Gegner kommen, kann man diese immer noch für kurze Zeit verlangsamen oder mit Stun aus dem Kampf nehmen, bis man den ersten getötet hat. Bis dahin hat man dann auch schon eine höhere Einstimmung und die anderen gehen damit etwas leichter!
Wer lieber etwas auf der sicheren Seite sein will, nimmt eben am besten noch eine blaue Skillung mit rein (Sinnbild der Gesundheit), damit kann man sich auch während des Kampfes selbst gut heilen. Oder man stellt zu Beginn des Kampfes seinen Runenstein – da dieser sich selbst heilt, zieht der erstmal die Aggro der anderen Gegner auf sich und man kann sich gegen den Ersten schön alleine ausseinander setzten! Den Runenstein sozusagen als deinen Mitspieler, der die erste Aggro hat, benutzen!

Im Gruppenspiel sind alle Skillungen denkbar, mitunter sogar Mischskillungen um Notfallsituationen oder bestimmte Situationen besser im Griff haben zu können! Ich würde aber in Gruppeninstanzen – wenn der Runi als DMG eingeplant wird, niemand gestunnt wird und es mehrere Ziele gibt – die Rot-Skillung (Feuer, Fläche) bevorzugen. Wenn Gegner aus dem Kampf gehalten werden müssen, dann lieber auf Gelb-Skillung (Blitz, Solo).
Aber auch die Healskillung (Blau) hat ihre Berechtigung im Spiel, und wird in großen Instanzen sogar gerne mal als Zweitheal neben dem Barden gesehen – mitunter sogar als Voll-Heiler, anstelle eines Barden. Da der Runenbewahrer eher Heilung-über-Zeit macht, hilft er dem schnellen Abfall der Moral der Gefährtengruppe oder auch des Schlachtzugs entgegen zu wirken. Es lohnt sich also die Gruppe schon vorläufig mit Heil-DOTs zu versorgen, auch wenn sie es vielleicht noch gar nicht braucht!

WeiterlesenSchaden oder Heilung? Entscheide dich mit dem Runenbewahrer in HdRO