Sippen-Tagebuch – Annun Sul: Saruman, die Zweite

An dieser Stelle möchte ich gerne etwas mehr über die Erlebnisse zusammen mit meiner Sippe Annûn Sûl schreiben. Dazu werde ich nun ein Sippen-Tagebuch starten, welches (erstmal) unregelmäßig über Ereignisse in der Sippe, sippeninternen Raids oder einfach beim Questen erzählen wird.
Je nach dem wer Zeit findet wird auch der eine oder andere Gast-Autor seinen Weg in den Blog finden und kleinere Geschichten aus dem Sippenzusammenspiel erzählen. Wir dürfen uns darauf freuen ;)

Doch nun erstmal zum letzten Sippenraid am letzten Samstag (24.03.). Es stand mal wieder Saruman auf dem Plan – so wie jeden Samstag. Die Woche zuvor lag er bereits das erste Mal erfolgreich als reiner Sippenrun. Nun galt es daran anzuknüpfen und eine – hoffentlich nie endende – Erfolgsserie zu beginnen. :D

Einweisung?! – wer braucht das schon

Wir versammelten uns, wie eh und je, wenn man die Turmplattform erreicht gleich links. Dort folgte das obligatorische buffen der Hauptmänner, sowie das Zünden von Schutz-/Kampfkunden und Münzen.

„In der Woche zuvor hatten wir den Fall, dass unsere eine Ringträgerin kurz vor der 5. Phase einen Disconnect hatte. Kaum war sie wieder da: „Meine Ringfertigkeiten sind weg!“... Na ganz toll, wer den Kampf kennt, weiß genau wie wir alle gestöhnt haben. ;) Also sterben, zurücksetzen und nochmal von vorne – ohne Disconnect.“

Nun kam direkt der Einwand unserer Ringträgerin: „Aber diesmal nehme ich besser keinen Ring!“ – kluge Entscheidung. Also wurden die Ringe etwas anders verteilt als sonst. Außerdem war ein Sippie – ein Waffi – zum ersten Mal bei Saruman dabei. Es folgte die, zugegeben, knappe Einweisung in der Form: „Pro Ring spawnt ein Saruman, geh immer auf Zielvorgeber, schluck Tränke, geh aus Feldern, mach Schaden.“ Reicht doch, oder?

Vom Sterben und knappen Rezzen

Es lief soweit eigentlich alles wie immer. Die ersten Phasen waren ja schon sehr eingespielt. Diesmal aber wollten es alle Beteiligten sehr spannend machen. Nachdem schon alle Rezzes verbraucht waren, sterben in der 4. Phase wieder zwei Ringträger. Wie war das gleich mit dem Cooldown? Prompt ertönt im TS der HM und ein Barde: „Ich hab noch 8 Min. CD.“, „Bei mir sind es noch 9 Min.“. Sehr schön das klappt doch wie abgepasst.
Zwei Sarumans später (HM: „Ich hab noch 1 Min. 30 Cooldown.“), ertönt die Stimme des einen toten Ringträgers (ganz locker und lässig): „Ich setze in 90 Sek. zurück.“ Hier muss man anmerken, dass der HM kurz davor war den anderen Ringträger zurückzuholen und der Cooldown vom Barden noch etwas länger als 90 Sek. dauerte. ;)
Alles klar wir sind ja flexibel: HM schwengt um und rezzt den kurz-vorm-Zurücksetzen-Waffi. Puh, das war knapp! Der Barde rezzt kurz darauf den anderen Ringträger, der eben noch 3-mal auf den letzten Saruman mit draufhaut, als der auch schon liegt. Ich sag ja – die wollten es alle spannend machen! War bestimmt abgesprochen…

Erst sterben, dann gewinnen!

Auf in die 5. Phase. Da läuft alles recht human. In ca. der Mitte der Phase, nachdem wieder alle Rezze verbraucht sind, stirbt ein Waffi. Nun muss er liegen bleiben, nur noch 4-5 Sarumans, das sollte zu schaffen sein.
Tut es auch, kurz darauf ist alles geschafft. Der tote Waffi setzt zurück und läuft hoch, kommt automatisch auch bei der Kiste raus. Ich weise nochmal darauf hin, dass der Waffi den halben Kampf verpennt hat und als letztes bei der Kiste auftaucht. ;)
Ich öffne die Kiste: „Uuuund eine Umhangspange!“ Die Freude ist groß, alle würfeln: ich eine 93 *freu*, kommt der verpennte Waffi um die Ecke, würfelt – … … … eine 97 *grrrrr* Das überbietet keiner mehr und so ging die Umhangspange an unsere Waffidame, die den halben Kampf verpennt hat und im Sarumankampf eine Woche zuvor, als Ringträgerin, den Disconnect hatte (auch wenn sie nichts dafür kann ;) ).

SKS

Direkt nach dem Kampf folgte die Erkenntnis, dass Saruman mit der Sippe auch weiterhin liegen wird: Alle können ihre Klasse spielen, sich aufeinander verlassen und sind eingespielt. Schluss mit würfeln, ab sofort findet wieder die SKS Liste bei TO ihre Anwendung.
Wir freuen uns auf viele weitere Stunden zusammen im Raid und lustige Abende ;) Danke an alle für dieses tolle Sippen-Miteinander und Susi, der kleine Hieb in deine Richtung möge mir erlaubt sein – du kannst ja damit leben hast du gesagt, du hast die goldene Halskette schon :P


Zuletzt bearbeitet: 01.07.2017


Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: