:::: MENU ::::

Helms Klamm: Erste Screenshots und Informationen

Endlich scheint es zu beginnen: erste Informationen und Screenshots gibt es von der kommenden Herr der Ringe Online Erweiterung „Helms Klamm“. Die bekannte Website „Massively“ hat von Turbine einen Einblick in die erste Version von Helms Klamm bekommen. Heraus kam ein interessanter Blog-Beitrag auf Massively.com, der neben ein paar kleinen Informationen auch einige Screenshots bereit hält. Doch fangen wir mit den Fakten an:

  • fünf neue Zonen umfasst das neue Gebiet Ost-Rohan: Broadacres, Kingstead, Eastfold, Westfold, and Stonedeans
  • die epische Geschichte mit drei neuen Büchern fortgesetzt
  • es gibt 300 neue Quests, die uns auf Level 95 bringen sollen
  • haufenweise neue Rüstung und Zierwerk
  • eine neue Handwerksstufe wird es auch geben
  • es wird keine neuen Instanzen oder Scharmützel geben
  • das Housing-Update wird nicht zur Erweiterung gehören (aber ist für ein späteres Update dieses Jahr geplant)
  • es wird keine neuen Kriegross-Fertigkeiten geben

Eine der ersten Dinge, die wir mit der neuen epischen Geschichte erleben, wird die Ankunft von Aragorn, Gimli, Legolas und Gandalf in Edoras sein. Wir werden mit erleben, wie Gandalf König Theoden von seinem Fluch befreit und Grima weggeschickt wird. In der Nähe von Edoras werden wir auch das Grab sehen können, in dem Theodred (Theodens Sohn) beerdigt wird – umringt von Simbelmyne. Den Pfad der Toten werden wir zwar (noch) nicht betreten können, aber immerhin schon bis zur dunklen Tür davor.

Erste Version der Skillbäume

Skillbaum: Kundiger

Die Überarbeitung der Klassen steht auch bevor. Dazu gibt es immerhin schon einen ersten Screenshot der neuen Skillbäume. Sie werden die drei (bisherigen) Spezialisierungen wiederspiegeln und jeweils in einer Legendären Fertigkeit enden. Man wird also nur noch eine Legendäre Fertigkeit haben – diese soll aber stärker sein als bisher. Investiert man in alle Bäume einige Punkte, erhält man auch einen legendären passiven Bonus. Turbine hat die Klassenüberarbeitungen wohl auch mit Hilfe des Spielerrates überarbeitet.

Screenshot: Hornburg von Weitem

Screenshot der Hornburg (Quelle: hdr-seite.de)

Die nächste große Änderung die ansteht sind die Großen Schlachten, eine davon wird Helms Klamm sein. Auch dazu finden sich in dem Massively-Blog-Beitrag einige Screenshots. Bei Turbine nennen sie die Großen Schlachten auch „big bad brother of skirmishes“ (dt. schlechte große Bruder der Scharmützel), die fortan die typischen Instanzen, Raids und Scharmützel (die sonst bei Erweiterungen mitgeliefert werden) ersetzen und den neuen Endcontent bilden werden. Während man an einer Schlacht um Helms Klamm teilnimmt kann man verschiedene Aufgaben übernehmen: einige sind Solo, andere Duo, für Gefährten-Gruppen oder auch für Schlachtzüge. Die Spieler selber können eine von drei Rollen übernehmen (und dementsprechend Aufgaben erledigen): vanguard, engineer, and officer (ich übersetz mal frei: Vorhut, Ingenieur und Offizier). Wer die Vorhut übernimmt wird sich ins Getümmel stürzen und direkten Schaden ausüben. Die Ingineure sind für das Betätigen der Kriegsmaschinen zuständig und interagieren mit Objekten. Der Offizier gibt Befehle. Es sollte also für jeden etwas dabei sein. Klingt ein klein wenig wie aus einem Shooter. ;) Wir dürfen auf die Umsetzung gespannt sein.


Zuletzt bearbeitet: 01.07.2017


4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
Lesthera (Belegar)AnnaLouis Recent comment authors
  Abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Louis
Gast
Louis

Die Neuerungen hören sich zwar ganz gut an, allerdings habe ich Angst das sich das ganze in die falsche Rictung entwickelt und auf „Casual-Spieler“ zugeschnitten wird…

Man wird sehen ;)

Anna
Gast
Anna

Ja da muss ich dir leider zustimmen. Allerdings hat Turbine schon seit längerem das Ziel das Spiel mehr „casual“ zu machen. Das hat doch schon damit angefangen, dass Sie die komplette Epische Geschichte solo spielbar gemacht haben.
Auch wenn man zurzeit mal wieder twinkt, merkt man bei vielen Quests, das diese (teils stark) vereinfacht wurden…

Kann man nur hoffen, dass Helms Klamm (was ja schließlich neuer „Endcontent“ werden soll) nicht auch zu „casual“ wird, ein bisschen Herausforderung darf es schon sein ;)

Lesthera (Belegar)
Gast
Lesthera (Belegar)

Also ich bin von Beginn an dabei und finde es ehr gut das das Spiel – Wie ihr sagt auf „Casual-Spieler“ zugeschnitten wird. Für Sachen wie Dol Dinen, GHG, Rote Maid u.ä findet man wenn überhaupt nur noch selten eine Gruppe – Ist also sehr angenehm das es auch nen Plan B gibt.

Für mich persönlich wird Helms Klamm wohl die erste Erweiterung die ich zumindestens für den Preis nicht kaufe.

Anna
Gast
Anna

Da muss ich dir zustimmen. Früher war es zwar noch einfacher Leute für solche Instanzen oder für Buchquests zu finden, aber inzwischen ist es das eben nicht mehr so. Für meine Twinks finde ich es so auch viel angenehmer zu spielen.