:::: MENU ::::

Update 14.2: Totensümpfe und Sammlungen

Am 15. September erscheint Update 14.2. Es ist ein kleines Zwischenupdate und enthält trotzdem das neue Gebiet Totensümpfe – ungefähr in der Größe des Fangorn, sowie ein neues Fenster „Sammlungen“ in dem ihr verfügbare Reittiere und Pets einsehen könnt. Ansonsten umfassen die Änderungen ein paar Fixes an vorhandenem Content. So wird u.a. das erste ZA Symbol (Level 100) aus dem Raid „Feste Dunhoth“ der Stufe 1 entfernt. Im Scharmützellager werden manche Händler aufgeräumt und Tauschgegenstände angepasst. Die Klasse Schurke, Hauptmann, Wächter und Barde erhalten ein paar kleinere Anpassungen.

Update 14.2 führt uns in die Totensümpfe

Die Totensümpfe umfasst nur eine geringe Anzahl an Quests, eine handvoll Kampfgruppen und ein Sitzungsspiel. Es wird eingeführt um den Weg von Sam und Frodo nebenbei etwas zu verfolgen. Mit der Questreihe starten könnt ihr in der Höhle der Avorrim (wo ihr auch für Buch 4 Kapitel 8 hin müsst). Ein Pferd in der Höhle bringt euch direkt in die Totensümpfe. Von selbst hinreiten kann man derzeit nicht. Die Atmosphäre dort ist sehr passend umgesetzt: mit den vielen Geistern im Wasser und dem ständigen Nebel. Questtechnisch haben wir es mit Orks, Geistern, Schildkröten und ähnlichen Gegnern zu tun.

Sammlungen erleichtern den Überblick

Update 14.2: Das neue Fenster SammlungenNeben den Totensümpfen wird ein neues Fenster in Update 14.2 eingeführt. Das heißt „Sammlungen“ und zeigt uns verfügbare Reittiere und Pets. Neben einer kleinen Vorschau, bekommen wir außerdem angzeigt was wir abschließen müssen, um das entsprechende Tier zu bekommen. So sehen wir beispielsweise alle verfügbaren saisonalen Reittiere, oder Reittiere die es bei anderen Aktivitäten gibt.
Im Reiter Pets sieht man z.B. die Fangorn-Bäumchen, die Schwäne, die Hühner und Spitzmäuse. Sehr nützlich ist hier das Vorschaubild, damit man vorher schon entscheiden kann welches man sich holen möchte. Außerdem steht auch da welchen Ruf wir möglicherweise benötigen und gegen welche Währung wir uns dann das Pet tauschen können.

Launcher: Vorladen der Gamelogic Dateien

Ebenfalls mit Update 14.2 wird ein Preload (Vorladen) der client_gamelogic.dat Dateien in den Launcher integriert. Das wird standardmäßig aktiviert, sofern euer Arbeitsspeicher eures PCs mehr als 2 GB umfasst. Diese Änderung soll dazu führen (und es haben bereits viele Beta-Spieler bestätigt), dass die Loginzeit deutlich verkürzt wird. Auf diese besagten Dateien wird beim Loginvorgang am meisten zugegriffen, da sie sehr viele Informationen rund um euren Charakter enthalten. Werden diese Dateien nun vom Launcher vorgeladen, dann solltet ihr eine spürbare Verkürzung der Loginzeit bemerken. Die Leute berichten teilweise von Zeiten von unter einer Minute oder gar bis zu 10-20 Sekunden.

Die deutschen Versionshinweise sind nun veröffentlicht worden. Ihr findet sie hier.


Zuletzt bearbeitet: 01.07.2017


Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: