Eigenschaftspunkte

Mit Helms Klamm wurden in HdRO die Eigenschaftsbäume eingeführt. Um dort die Eigenschaften zu erlangen oder zu verbessern benötigt man Eigenschaftspunkte. Wie viele einem aktuell zur Verfügung stehen und wie viele man bereits ausgegeben hat, sieht man im entsprechenden Fenster ganz unten. Aber das hilft einem mit unter nicht wirklich weiter, um zu wissen für was man denn überhaupt alles Punkte bekommt. Schließlich hat man derzeit (Stand: Update 20) maximal 83 Punkte zur Verfügung auf Level 105. Darüber wo man alles Punkte bekommt, möchte ich euch nun eine kleine Aufstellung geben.

Eigenschaftspunkte über das Leveln – der Haupt-Punktelieferant

Eigenschaftspunkte stehen einem nicht von Beginn an zur Verfügung. Erst mit Level 7 erhält man seinen ersten Eigenschaftspunkt. Von dort an, sammelt man sie von ganz allein beim Leveln – denn für jedes ungerade Level kommt ein Punkt hinzu. Auf diese Weise sammelt man bereits 50 Punkte bis Level 105.

Ebenfalls beim Leveln sollte man bereits einige der Klassentaten abschließen. Das sind Taten, für die ihr bestimmte Fertigkeiten mehrmals anwenden oder bestimmte Ereignisse mit euren Fertigkeiten mehrmals erreichen müsst. Schließt ihr dann mehrere passende Taten zusammen ab, gibt es sogenannte „Meta-Taten“. Davon gibt es 8 Stück, die wiederum je einen Eigenschaftspunkt als Belohnung vergeben. Damit sind wir also bereits 58 Punkte auf unserer Punkteskala erreichen.

Klassenquests, -bücher und Epische Geschichte

Früher gaben die Klassenquests und die Klassenbücher, für die man mehrere Seiten finden musste, noch Fertigkeiten. Seit Helms Klamm erhält man dafür Eigenschaftspunkte. Die drei Bücher, für die man vermisste Seiten sammeln muss, kann man bereits mit Level 39 bekommen. Pro abgeschlossenes Buch erhält man einen Eigenschaftspunkt. Die Klassenquest, die man mit Level 45 bekommt, gibt ebenfalls einen Punkt. Damit haben wir weitere vier Punkte auf unserem Konto.

Die nächste Klassenquest erhält man mit Level 58 in Moria. Auch dafür gibt es einen Punkt. Ebenfalls in Moria kann man bei den Rufhändlern der Wächter der Eisernen Garnison ein Klassenbuch kaufen, welches uns ebenfalls einen Punkt verleiht.  Wo wir ja grad immer noch in Moria sind, sollte man auch dringend die Epische Geschichte vollenden – von Buch 1 bis Buch 6. Für den Abschluss von diesem Epos Band II (Buch 1 bis 6) erhalten wir wieder einen Eigenschaftspunkt.

Mit diesen ganzen Quests und Büchern kommen wir bereits (von Level 105 ausgehend) auf insgesamt 65 Eigenschaftspunkte.

Das Land der Pferdeherren und Helms Klamm

Die nächsten Punkte können wir uns in West-Rohan erspielen. Man sollte das Gebiet von keinesfalls auslassen, sondern komplett durch questen. Es ist unterteilt in fünf Teilgebiete: Königstatt, Ostfold, Weite Mark, Felssenke und Westfold. Jedes dieser Gebiete enthält eine Reihe von Quests, die in einer letzten Verteidigungsquest beendet wird. Diese Verteidigungsquests, bei denen ihr eine der größeren Städte verteidigen müsst, geben euch die Eigenschaftspunkte. Für jedes Gebiet eine Quest, also fünf Eigenschaftspunkte. Die Quests heißen übrigens wie folgt:

  • Der Weg nach Dunharg (Königsstatt)
  • Alle Straßen führen nach Aldburg zurück (Ostfold)
  • Betrug der Weiten Mark (Weite Mark)
  • H0lzmühle ist gefallen (Felssenke)
  • Nach Helms Klamm (Westfold)

Das Zentrum Gondors und Episches Buch

Mit Update 15 wurde das Gebiet Zentrum Gondors eingeführt, sowie der Epische Band IV Buch 2. Das Gebiet unterteilt sich in die drei Untergebiete: Ringlótal, Dor-en-Ernil und Lennin. In allen drei Gebieten gibt es eine Abschlussquest, die uns jeweils einen Eigenschaftspunkt verleiht. Für die Stadt Pelargir gibt es ebenfalls eine Abschlussquest inkl. Eigenschaftspunkt. Episch Band IV Buch 2 gibt uns auch noch einen Eigenschaftspunkt, und zwar ganz am Ende, mit Abschluss von Kapitel 9. Die Abschlussquests in den drei Gebieten und Pelargir sind die Folgenden:

  • Ein ruheloses Ende (Ringlótal)
  • Blut für Blut (Dor-en-Ernil)
  • Die Söhne vom Usurper (Unter-Lebennin)
  • Faltharan’s Konfrontation (Pelargir)

Alles in allem bekommt man hier also fünf weitere Eigenschaftspunkte und unser Punktekonto steigt auf 75.

Ost-Gondor und Alt-Anórien

Im gesamten Gebiet Ost-Gondor gibt es nur in Osgiliath einen Eigenschaftspunkt. Für die Questreihe Asche und Sterne, für die ihr die Osgiliath Instanzen abschließen müsst, bekommt ihr bei Kapitel 4 (für den Abschluss der Instanz Die zerstörte Stadt) einen Eigenschaftspunkt.
Das neueste Gebiet Alt-Anórien wartet wiederum mit vier Eigenschaftspunkten auf. Zwei davon erhaltet ihr für den Abschluss der Kapitel 10 und 11 der Epischen Geschichte von Band IV Buch 4. Diese beiden Kapitel umfassen den Abschluss der zwei Epischen Schlachten von Minas Tirith. Die zwei anderen Eigenschaftspunkte erhaltet ihr für den Abschluss zweier Meta-Taten im Gebiet Alt-Anórien: einmal für die Tat Quests in Alt-Anórien und Taten in Alt-Anórien.

Der Weg nach Mordor

Mit Update 20 kam ein weiterer Eigenschaftspunkt dazu: für den Abschluss des Epischen Buches Band IV Buch 8 Kapitel 7 (die Schlacht am schwarzen Tor).

Die letzten beiden Punkte bekommt man leider nur wenn man ganz oft die Epischen Schlachten macht und das möglichst alles auf Platin. Für jede Haupt- und Nebenquest, die ihr auf Platin abschließt, erhaltet ihr Beförderungspunkte, die ihr wiederum für eure Beförderungen in den Schlachten ausgeben könnt. Weiterhin gibt es zwei Taten, wenn man 100 und 200 Beförderungspunkte gesammelt hat – für jede dieser Taten gibt es einen Eigenschaftspunkt. Damit haben wir unsere 83 Eigenschaftspunkte voll und können diese in unsere Skillbäume investieren.



Kommentarfunktion geschlossen.